K’elemi Espresso Elegant Bohnen

Ab: CHF15.50 alle 3 Monate

Fein-aromatischer Espresso

In den K’elemi Espresso kommt nur unser Wald-Arabica von den Kleinbauern der Qottaa Kooperative in Westäthiopien. Die helle Espressoröstung sorgt für eine wunderbare Balance zwischen den natürlichen Aromen der Kaffeekirsche  und den Röstaromen: Wir schmecken hier trockene Früchte, gebrannte Mandeln und Kakao heraus. Aber probier es selbst! Schmeckt am besten frisch gemahlen in Siebträgermaschinen, Vollautomaten oder im italienischen Ofenkännchen.

Löschen

Beschreibung

Was geschieht beim Rösten mit der Bohne?

Chemisch gesehen passiert beim Kaffeerösten dasselbe, was einer Brotkruste passiert, wenn sie gebacken, einem Marshmallow, wenn es über’s Feuer gehalten und selbst einem Steak, wenn es gegrillt wird: Die sogenannte Maillard Reaktion. Am ehesten ähnelt das Rösten von Kaffee aber dem Popcornmachen – es riecht in den ersten Minuten sogar danach. Langsam färbt sich die Kaffeebohne von Grün zu einem hellen Braun. Durch die Wärme verdampft  der Rest Feuchtigkeit, der in der Bohne verblieben ist und nach etwa zehn Minuten kommt es zum sogenannten “First Crack”: Durch den Druck von innen bricht die innere Struktur der Bohne auf. Wie beim Popcorn hört man dieses Aufbrechen zwar – die Form der Kaffeebohne bleibt aber erhalten. Nur ein bisschen grösser ist sie nach der kleinen Explosion.

Ab jetzt ist es besonders wichtig, dass der Röstmeister die Kaffeebohnen genau beobachtet. Denn Sekunden
können über den Geschmack des Kaffees entscheiden. Nun wird auch die Cholorgensäure, die zwar natürlich ist, dem menschlichen Magen aber nicht besonders gut tut, abgebaut, der Fruchtzucker der Kaffeebohne karamellisiert und die Röstaromen entwickeln sich. Wird der Kaffee zu lange geröstet, können die wertvollen Aromen verfliegen und zurück bleibt allein der bittere Geschmack der Röstaromen.

Welche Tricks die Industrie nutzt

Im industriellen Verfahren ist keine Zeit für Perfektion. Statt wie im traditionellen Trommelröster etwa 15 Minu-
ten werden die Kaffeebohnen in der Industrie in nur 90 Sekunden schockgeröstet. Den Mangel an Zeit soll die mehr als doppelt so hohe Temperatur von 500°C ausgleichen. Was bei all der Eile herauskommt: Aussen werden
die Bohnen überröstet und innen kann sich die Chlorogensäure nicht ausreichend abbauen. Der Kaffee schmeckt verbrannt und ist noch dazu schlecht für den Magen. Das kann man schon machen – wenn die Qualität des Rohkaffees ohnehin nicht gut war und das mit einem starken Röstaroma übertüncht werden soll.

Für Spezialitätenkaffee wie unseren Qottaa ist es aber die falsche Technik. Und deshalb wird unser Kaffee gleichmässig und mit der nötigen Ruhe geröstet. Damit sich die natürlichen Kaffeearomen, die die aufwändige Anbauweise der Kaffeebauern in Äthiopien hervorgezaubert gebracht hat, sich auch voll entfalten können.

Echt nachhaltig

Wie bei allen unseren Kaffeeprodukten ist der Kaffee für Deine Kaffekapseln direkt und fair gehandelt, schützt die natürliche Biodiversität Äthiopiens und unterstützt soziale Projekte für die Kinder der Kaffeebauern.

Zusätzliche Information

Gewicht 350 g
Wie oft möchtest Du Deinen Kaffee bekommen?

Probepäckchen, Jede Woche, Jede 2. Woche, Jede 3. Woche (~1 Tasse pro Tag), Jeden Monat, Jeden 2. Monat, Jeden 3. Monat

Welches Soziale Projekt möchtest Du unterstützen?

Schulmahlzeit, Entwurmung, Sehtest + Behandlung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “K’elemi Espresso Elegant Bohnen”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.